Studio One Toolbox Beta

Mit der kostenlosen Studio One Toolbox ist es möglich, eure Studio One Songfiles auszulesen und alle Informationen der Session in einer Übersicht zu erhalten. So wisst ihr zum Beispiel auf Anhieb, welche Spuren, Gruppen und Instrumente sich einem Song befinden oder welchen Songkey und wieviel BPM ein Song besitzt, ohne diese in Studio One öffnen zu müssen.

Mit einem Klick auf die einzelnen Spurnamen und Instrumente ladet ihr direkt die Inserts als Preset  herunter. Zudem könnt ihr auch die Song- und Track Notes als Text Datei mit einem Klick erstellen und herunterladen.

Unter Create Sound Variations könnt ihr Cubase Expression Maps, Cubase Patch Scripts und Cakewalk Instrument Definitions in Studio One 5.2 Sound Variation Files konvertieren.

Studio One Toolbox befindet sich derzeit noch in der Beta und künftig mit neuen Features bestückt. Schreibt uns gerne in unsere Studio One Gruppe, welche weiteren Features ihr euch für die Studio One Toolbox wünscht, und diskutiert diese mit dem Entwickler Lukas Ruschitzka.

Kommentare