SSL Native X-Echo: Tape Delay Emulation Plug-In

Die britische Audioschmiede Solid State Logic (SSL) veröffentlicht nach den ersten SSL Fusion Emulationen ein neues FX-Plugin. SSL Native X-Echo erzeugt Vintage Tape Delays im Stile legendärer Hardware der 1960er und 70er Jahre. Neben vier verschiedenen Tonköpfen, kann man Saturation, Wow & Flutter, einen Looping EQ, Soft Clipping, Bandrauschen und Oszillation einbinden und auf dem Audiomaterial anwenden.

Für die Delays kann ein Beat-Raster aktiviert werden, welches Sync mit dem Songtempo läuft. Die einzelnen Delays zeigt das Tool dann in Notenwerten unterhalb der Waveform-Anzeige an. Weiter gibt es Effekte und Parameter für Wow & Flutter, Feedback, Saturation, Diffusion, De-Esser, Stereobreite und einen 2-Band Equalizer für Mitten und Bässe. Hinzu kommen Ein- und Ausgangslautstärke und ein Dry/Wet Mix-Regler.

Solid State Logic X-Echo gibt es ab sofort zum Einführungspreis von 139 Euro anstatt 189 Euro. Das Angebot ist bis zum 25. November 2021 gültig. Es ist ebenfalls im SSL Native Complete Bundle für 14,99 US-Dollar pro Monat enthalten.

Zur Produktseite

Kommentare