Roland Vocal Designer für Jupiter X / Xm

Nachdem Roland den Vocal Designer schon in die berühmten VP- und V-Synth-Keyboards gebracht hat, erhalten sie nun Einzug in den Jupiter X und Xm. Dabei spricht der Hersteller von einem “ Model Expansion”.

Der Vocal Designer besteht aus einem Vocoder, Harmonizer, Stimmkorrektur und Chor. Er lässt sich mittels eines USB-Sticks an den Jupiter X/ Xm anschließen und erweitert die integrierten Vocoder-Funktionen. Mit dieser Erweiterung stehen 26 Algorithmen zur Verfügung, die verschiedene Klangbilder von klassisch Vintage bis modern erzeugen können. 90 vorgefertigte Presets sorgen für einen schnellen Einstieg und wenig Vorbereitungszeit.

Neben dem Processing des Vocal Designers können Szenen mit anderen Jupiter X/ Xm-Sounds kombiniert werden. Um interaktive Backing-Tracks von Vocals zu erzeugen oder den Sounds des Carriers zu steuern, steht der I-Arpeggio zur Verfügung. Als Modulator kann der Mikrofon- oder USB-Eingang verwendet werden.

Der WC-1 USB-Stick verbindet den Roland Jupiter X/ Xm mit der Roland Cloud Connect App auf Mobilgeräten (iOS und Android). Dies ermöglicht ein Vorhören aller Sounds und die direkte Installation von Model Expansions und Sound Packs.

Das Vocal Designer Model Expansion für den Jupiter X und Xm ist im Pro- und Ultimate-Abo enthalten oder kostet einmalig 149 US-Dollar. Der WC-1 Wireless Adapter ist in Kürze für 99 US-Dollar verfügbar und wird mit einem 12-monatigen Roland Cloud-Pro Abo ausgeliefert.

Zur Produktseite